41. Verbandstag beim Bayerischen Naturisten Verband

Am zweiten Oktober Wochenende 2018, wie jedes Jahr, fand der Verbandstag mit Begleitpersonen Programm statt. Dieses Mal hat der Verein "Natur und Sport am Chiemsee e. V" die Organisation übernommen. Dafür ein Herzliches Danke an alle, die mit der gelungenen Veranstaltung zu tun hatten.

Der 1. Tag fand im Hotel Seeblick in Pelham statt. Nachdem die Delegierten aus den Vereinen angereist waren, eröffnete die Vorsitzende Christl Nußbaumer die Tagung. Auf der Tagesordnung standen neben den Themen Sport und Kasse auch die Neuwahlen des Vorstandes. Nachdem der bisherige Vorstand durch die Delegierten entlastet wurde, konnte nach der Kaffeepause, durch den Wahlausschuss die Wahl eingeleitet werden.

Nach einer Vorstellung der Kandidaten für den jeweiligen Posten wurde gewählt. Als erster Vorsitzender wurde Maik Schirrmann gewählt. Als Kassenwart und Stellvertreter Gotthard Schwendtner. Als Sportwart und Stellvertreter Norbert Endres sowie als Jugendwart wurde Georg Kölbl bestätigt. Auch die Kassenprüfer wurden erneut gewählt. Maik Schirrmann und auch die Vorstandschaft bedankten sich bei Christl Nußbaumer für die langjährige Vorstandsarbeit.

Auf Wunsch des neuen Vorstandes und Bestätigung durch die Delegierten führte Christl Nußbaumer den Verbandstag weiter. Ein weiteres Thema war die Neugewinnung von Mitgliedern durch Werbung mit Neuen Medien.

Am Abend fand ein Bayrischer Abend statt, bei dem auch Christl Nussbaumer verabschiedet wurde. Dieser kurzweilige Abend war geprägt von leckeren Essen und Musik sowie Show Einlagen von Schuhplattlern und regionaler Musik.

41 verbandstag vorstand

Am Nächsten Morgen ging es für den Rest der Tagung zum Gelände
des Vereins Natur und Sportverein Chiemsee e.V. Dort fand ein Vortrag über Vereinsführung statt.

Im Anschluss wurde bekannt gegeben das der nächste Verbandstag am 12.10. und 13.10.2019 im Raum Würzburg stattfindet, welcher durch NBF Würzburg e.V. organisiert wird.

Zum Abschluss des Verbandstages gab es beim Schwögler Wirt noch ein gemeinsames Mittagessen. Nach einer Geländebesichtigung wurde noch Kuchen und Kaffee angeboten.

In der Zeit in der die Delegierten tagten, konnten die Partner am Begleitpersonen- Programm teilnehmen, welches wie folgt aussah:

Parallel zur Tagung fand an beiden Tagen bei strahlenden Sonnenschein das Begleitprogramm statt. Am ersten Tag stand der Besuch der Fraueninsel auf dem Programm. Nach kurzer Busfahrt setzten wir mit dem Schiff auf die noch sommerlich wirkende Fraueninsel über. Als Überraschung wartete dort auf uns ein Besuch des Klosters das sonst nicht für Privatpersonen zugänglich ist. Wir wurden freundlich empfangen und durch lebendig erzählte und interessante Informationen mit der Geschichte des Klosters vertraut gemacht. Als Höhepunkt durften wir die neu gestaltete Chorkapelle des Klosters besichtigen, die hell und freundlich wirkte. Eine gemütliche Einkehr zu Kaffee und leckeren Kuchen rundete den Besuch ab. Mit vielen schönen Eindrücken traten wir den Rückweg an. Am Sonntag fuhren wir mit dem Bus zur Seiser Alm, dort machten wir einen gemütlichen Spaziergang und genossen dann anschließend bei einer kurzen Einkehr die Sonne und ließen die Zeit die wir miteinander verbracht haben, Revue passieren. Nach kurzer Fahrt mit dem Bus trafen wir auf dem Vereinsgelände des NS Chiemsee ein und schlossen das Programm mit einem gemeinsam eingenommen leckeren Mittagessen ab.
An dieser Stelle möchten wir uns beim NS Chiemsee für das schöne Begleitprogramm bedanken.

41 verbandstag ausflug